Reise nach Korea - Peter's Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reisen > Korea



Reise nach Südkorea

 
 

vom 11.-29. Oktober2013 war ich zu einem Austausch mit Friendship Force in Südkorea. Es ging per Flugzeug mit der Fluggesellschaft Asian Air von Frankfurt nach Seoul. Abflug in Frankfurt am 11.20.2013 um 18:00 (MEZ) und Ankunft in Seoul am 12. 10. um 13:00 Uhr koreanischer Zeit . Vom 12.-19.10. war ich bei einer Familie in Anjang zu Gast. Die Stadt liegt ca. 20 km südlich der koreanischen Hauptstadt und hat 600 000 Einwohner.

                                                                

                           

 

 

Die Lage von Anyang

Die Hochhaussiedlung, in der ich zu Gast war

Mein Zuhause für die erste Woche



Meine  Gastgeber wohnen im 28 Stock der Hochhaussiedlung. Als Autofahrer muß man an einem Kontrollpunkt in die Siedlung fahren. Als Fußgänger kann man aber auch Wege nehmen, die nicht unter Kontrolle sind. Unter jedem Haus befindet sich eine Tiefgarage, und jeder Bewohner hat Anspruch auf 2 Stellplätze. Alles ist mit Kameras überwacht und sehr sauber. Der Zugang zum Haus und in die Wohnung efolgt mit einem Code an den entsprechenden Türen.





Wir sind am 12.10 um 13.00 auf dem Internationalen Flughafen gelandet. Dort wurden wir von unseren Koreanischen Gastgebern abgeholt. Zur Begrüßung und zum Willkommensessen sind wird dann mit dem Bus zu einem kleinen Ort etwas außerhalb von Seoul gefahren.
Auf der Fahrt dorthin waren die ersten Eindrücker der Hauptstadt Seoul schon beeindruckend. 6-8 spurige Straßen und viele Brücken über den Hangfluß, und überall Stau auf den Straßen.
Es gab dort eine Performence von Koreanern und anschließend das erste koreanische Essen.
Gegen 21:00 führen wir wieder in die Stadt, und anschließend in die Wohnung unsere Gastegeber. Zum Abschluß des Tages saßen wir Gäste mit unseren Gastgebern noch etwas  zusammen.

 



Ausflüge und Besichtigungen in Seoul



Die erste Station ist der Aufenthalt in Seoul und Umgebung. Es wurden 2 Fahrten in der Gruppe unternommen. Eine Fahrt ging in die Umgebung von Seoul, um dort u.a. eine Keramikausstellung zu besuchen. Die andere Fahrt ging in die DMZ ( Demilitarized Zone). Dies ist der Grenzbereich der Grenze zu Nordkorea.


Rundreise durch Korea


Vom 19.-25. unternahmen wir noch eine Busrundreise durch Südkora. Die Übernachtungsstationen waren Seoraksan Nationalpark -  Woljeongsa Tempel - Andong - Gyeongju - Busan. Ich bin dann noch mit 4 weiteren Mitreisenden für 4 Tage auf die Ferieninsel Jeju geflogen.

Stadtrundgänge in Seoul

Besuch der DMZ

Changdeokgung in Seoul

Blumentempel in Seoul

Anyang

Sonstiges

Folk Museum

South Park Seoul

Ojukheon Museum

Jeju

Seoraksan Nationalpark

Woljeongsa Kloster

Hahoe - ein kleines Dorf

Busan

 
 

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü